Hegel

2 Beiträge

Von Spandrels zur Serendipity

Bei Precht schrecke ich oft vor seinen Verallgemeinerungen zurück (auch weil ich diese als Fehler oft bei mir sehe). Sätze, die mit „Wir (alle) sind …“ beginnen, sind mir daher, wenn ich wissenschaftlich arbeite, suspekt, denn ich sehe hier das heimliche Einführen von Prämissen. Was das „unordentliche Gefühl“, die Liebe […]

Probleme und Lösungen oder PAL

Bei einigen „Erfolgstrainern“ und Führungskräften ist der Satz „Es gibt keine Probleme, nur Lösungen!“ oder die fiese Variante davon: „Ich will keine Probleme von Ihnen hören, sondern Lösungen!“ äußerst beliebt und einige sind stolz darauf, auf diesen Satz ihre Schulung aufzubauen. Und weil sich Führungskräfte gerne bestätigt fühlen, gehen sie […]