Erzählen und Menschwerdung

Die moderne Form des Erzählens der Welt, wie sie mit der Philosophie Heraklits beginnt, ist der λογος (logos). Johannes’ Satz: »εν αρςηε εν ηο Λογος και ηο Λογος εν προς τον Τηεον και Τηεος εν ηο Λογος« sagt genau dies: Der Anfang der Welt als Welt für den Menschen, einer Welt, […]

Veränderungen

Entgegen der üblichen (von Platon im Symposion 205a kolportierten) Vorstellung sind Menschen eben nicht interessiert an der Veränderung und Verbesserung ihrer Situation (εὐδαίμων). Sie sind vor allen Dingen interessiert an der Erhaltung ihrer Situation. Ein Interesse an Verbesserung oder Veränderung tritt nur dann ein, wenn die Erhaltung letztlich unglücklich ist […]

Die Hölle, das sind die Anderen? Philosophie-Magazin 03/2015

Sartres Aussage wird vom Philosophie-Magazin zu einer Frage umgestellt. Jede_r wer Auto fährt kennt auch den Satz „Das Nervigste auf der Autobahn sind die anderen Autofahrer“. Der Andere ist für uns schon deswegen so ein schwieriges Objekt, weil alles Andere sich uns im Gegensatz zu uns selbst als vollkommen, ganz […]

Philosophie-Magazin 1/2015

Coole Photos und jede Menge Geschichten zum alltagsphilosophischen Erleben in unserer Zeit liefert das Philosophie-Magazin 1/2015 wieder. Zwei Artikel möchte ich besonders ansprechen: Zauberpilze können bei der Entstehung von Religionen mitgewirkt haben Airen ist wieder da, der Autor von „Strobo“, von dem eine gewisse Helene viel gelernt haben soll. Airen berichtet […]

Brücken bauen. Mauern einreißen

Das Epubli-Buch zum 25. Jahrestag der Mauerniederreissung: „Brücken bauen. Mauern einreißen“ ist unter Anderem mit einem Artikel von mir von vor 5 Jahren mit dem Titel: „Die Mauer ist nicht gefallen!“ erschienen. Ich freue mich, dass Epubli auch die Formel vom Mauer-„fall“ hinterfragt. Brücken bauen. Mauern einreißen. Klopfende Herzen, feste […]

Jane Doe, Erinnerung und Storytelling

Elizabeth Loftus und Melvin J. Guyer sind anerkannte Forscher auf dem Gebiet der Erinnerung. Elizabeth Loftus ist berühmt geworden unter anderem durch ihre Beiträge zum menschlichen Gedächtnis und insbesondere durch ihre wissenschaftlichen Zweifel an der Glaubwürdigkeit von Augenzeugenberichten. Frau Loftus denkt auch nach über „memory engineering“ (Video 33:29) zur Veränderung von z.b. Essverhalten, […]

Narrativierung

Was ist Narrativierung? Diejenigen, welche etwas erfahren haben, können auf etwas  ver-weisen, weil sie etwas wissen, Weisheit, Augenzeugenschaft besitzen. Diese Möglichkeit möchte Wirklichkeit werden. Das Wirken von Erfahrung auf Andere ist Kommunikation. Erfahrung, Wissen, Ereignisse sollen kommun werden, möglichst Vielen gemeinsam (Gemeinsames Sein). Die Weisen also möchten Andere auf Ihre […]