Story based customer care braucht Mythen und Geschichte(n)

Story based customer care braucht Mythen und Geschichte(n)

Story based customer care hebt die in der Regel vernachlässigte Seite des erzählerischen Elements bei der Arbeit mit Kundinnen und Kunden hervor.

Bei der Kundenpflege gibt es mindestens zwei Seiten:

  1. Zahlen, Daten, Fakten. Diese müssen stimmen. Wenn eine Nachfrage nicht beantwortet wird, eine Reparatur nicht ausgeführt, helfen auch die schönsten Stories nichts, die Kunden werden eigene Stories erzählen und erinnern
  2. Geschichten. Customer Stories sind, besonders im Zeitalter des Internet und der sozialen Medien besonders nachhaltig in den Faktoren Erinnern und Mobilität. Und wenn Sie sich nicht darum kümmern, ihre Kunden tun es auf jeden Fall!

Geschichten sind die älteste Form der Kundenbindung, Händler waren immer auch Geschichtenerzähler, der Gott des Handels, Hermes, ist gleichzeitig der Gott der Botschaft, des Erzählens, des Verstehens anderer Welten, des Auslegens von Verhalten. Ja und auch der Gott der Diebe, Musikanten und Schauspieler.

Wie Sie diese Ressourcen nutzen können, erfahren Sie in einem StoryWay-Seminar oder Sie fragen wegen eines Coachings an. Klicken Sie auf Kontakt.

Das Thema wird hier weiter diskutiert (englisch)

(Zum Foto: Die Verdrängung eines angestammten Ladens auf dem Gelände der S-Bahnhofes Nöldnerplatz in Berlin gegen den Willen der Kundinnen und Kunden und der Ersatz dieses Ladens durch einen Container führt noch nach Jahren zur Nichtannahme der neuen Verkaufsfläche und regelmäßigen Besitzerwechseln.)

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageShare on LinkedIn