Die Kraft des Storytelling

Dan Pearce, Single Dad Laughing hat im November letzten Jahres eine Geschichte über Homosexualität und Christentum geschrieben „Ich bin christlich, es sei denn, du bist schwul“(englisch). Doch es ist nicht nur der exzellente Artikel, der mich so bewegte, sondern die zutiefst emotionalen Geschichten, welche durch diesen Artikel ausgelöst wurden. Diese Geschichten waren Berichte realer Veränderungen, welche durch einen erzählerischen Blogpost ausgelöst wurden. Reale Veränderungen von sich für zutiefst gläubig verstehende Christen, denen ihre Homophobie im Namen eines unverstandenen Christentums und die zerstörerischen Folgen dieser Homophobie für ihre Familien, die hasserfüllten Verhältnisse zu ihren homosexuellen Kindern plötzlich bewusst wurde. Solche Berichte zeigen die Wirkung von Geschichten, sie lösen nicht nur Geschichten aus, sondern auch wirkliche Veränderungen. StoryWay at its Best.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen